Bücher

In unserer Buchhandlung finden Sie auf über 300 m² (größte Kleinstadtbuchhandlung Deutschlands) ein hervorragendes und sorgsam ausgewähltes Sortiment klassischer und aktueller Literatur. Unsere große Kinderbuchabteilung bietet für jede Altersstufe den geeigneten Lesestoff.

Die Freunde klassischer Musik finden bei uns eine feine Auswahl aktueller Produktionen.

Darüber hinaus führen wir ein breites Angebot an Ratgebern und Reiseführern. Fremdsprachige Taschenbücher und internationale Zeitschriften runden das Angebot ab.

Aktueller Buchtipp

Miika Nousiainen, Die Wurzel alles Guten

Übersetzt aus dem Finnischen von Elina Kritzokat

Schon bei der Anmeldung ist es Pekka Kirnuvaara aufgefallen: Sein neuer Zahnarzt trägt denselben ungewöhnlichen Nachnamen wie er. Und dann hat er praktisch die gleiche Nase. Auf Pekkas bohrende Fragen nach Herkunft und Familie antwortet Esko seinerseits mit unablässigem Bohren. Erst kurz vor Ende der Behandlung gibt er endlich zu, dass sie Halbbrüder sein müssen - und willigt ein, mit Pekka nach dem gemeinsamen Vater zu suchen. Auf ihrer Reise finden sie weitere Halbgeschwister; ihr Erzeuger hat eine Spur von Nachkommen durch die halbe Welt gelegt.

Eine originelle Komödie aus Finnland über Herkunft, Identität und Vorurteile - und dazu die schönste Geschwistergeschichte südlich des Polarkreises.

 

Über den Autor:

 Miika Nousiainen, 1973 in Jyväskylä, Finnland geboren, ist Schriftsteller, TV-Journalist und Drehbuchautor. “Die Wurzel alles Guten” (im Original “Juurihoito”) ist sein vierter Roman und der erste, der auf Deutsch übersetzt wurde.

 

Bestellen 

Vorheriger Buchtipp

Camillo Boito, Sehnsucht

Das geheime Tagebuch der Contessa Livia

Wieso wollen wir immer das, was wir nicht haben können?

Man will sich an dieser Frau verbrennen, wenn man sie nur ein einziges Mal berühren darf. Die Contessa Livia ist niemandem treu außer sich selbst und fordert aber unbedingte Treue von allen anderen. Insbesondere von ihrem schönen Liebhaber Remigio, einem Offizier, mit dem sie - während der Hochzeitsreise in Venedig - ihren Mann betrügt. Als Remigio nach Verona versetzt wird und sich nur noch meldet, wenn er Geld braucht, wittert Livia Verrat - und tritt eine gleichermaßen schmerz- wie lustvolle Reise in die tiefsten menschlichen Abgründe an.

“Sehnsucht” - erstmals 1883 erschienen - erzählt rasant und rasiermesserscharf die Geschichte einer verletzten Exzentrikerin. Feurig-funkelnd, ein Tanz auf dem Vulkan. 

 

Über den Autor:

 

Eigentlich war Camillo Boito, 1836 als Sohn eines Malers von Miniaturen und einer polnischen Mutter in Rom geboren, Architekt. Aber er hat auch geschrieben, “Sehnsucht”, eine “fast feministische Novelle” aus dem 19. Jahrhundert (Peter Mohr), ist sein bedeutendstes Werk. Er starb 1914 in Mailand.

 

Bestellen 

KURZINFORMATION

Hardcover

256 Seiten 

Verlag
Nagel & Kimche
(Hanser Literaturverlage)

ISBN
9783312010387

Preis
20,00 €

© MillenniuM 2011, All rights reserved